Kinderschutzbund

Schaumburg e.V.

Baby im Mittelpunkt

Baby im Mittelpunkt

Das Projekt „Baby im Mittelpunkt“ ist ein Spiel- und Bewegungsprogramm für Kinder im Alter von 2 - 18 Monaten, das gezielt Familien mit Migrationshintergrund anspricht und zur Teilnahme einlädt. Erstgespräche können schon während der Schwangerschaft stattfinden, das Spielprogramm beginnt dann im Alter von ca. 2 Monaten. Nach Abschluss mit 1,5 Jahren ist dann die Teilnahme am Folgeprogramm „Opstapje“ möglich.

Der Focus richtet sich im Projekt „Baby im Mittelpunkt“ insbesondere auf die, für die es aus unterschiedlichen Gründen schwierig ist, auf die Bedürfnisse ihrer Kinder angemessen einzugehen. Mögliche Gründe hierfür können sein:

  • Soziale Benachteiligung wie Armut, Arbeitslosigkeit, schwierige Wohnverhältnisse
  • Minderjährigkeit, chronische Erkrankungen, psychische Probleme, Isolation
  • Individuelle Belastungen wie Überforderung, belastete familiäre Lebenssituation

Die konkrete Arbeit wird von 2 Familienbesucherinnen sowie 2 pädagogischen Fachkräften als Koordinatorinnen durchgeführt.

Für nähere Informationen sehen Sie sich den Flyer oder die ausführlichere Broschüre zum Projekt an.